Der Piesberger Traumpfad

Der Piesberger Traumpfad ist ein Wanderwegweg mit Guckkästen zum Lesen, Schauen und Hören.
An 13 Stationen rahmen Guckkästen einen Ausschnitt der Landschaft und zeigen so Verstecktes und Rätselhaftes. Geschichten und Gedichte zu den Ausblicken lüften auch das eine oder andere Piesberg-Geheimnis.
Der Piesberger Traumpfad ist ein Kooperationsprojekt des Piesberger Gesellschaftshauses und Prof. Dr. Jutta Wermke (Uni Osnabrück).


Guckkasten Traumpfad


Insgesamt sind Hunderte von Texten zum Piesberger Traumpfad entstanden. Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben dem Berg etwas angedichtet…
Die Ordner mit diesen Texten sind im Piesberger Gesellschaftshaus einsehbar.

2015 haben wir unsere BesucherInnen gebeten, ihren persönlichen Kurzkommentar zum Piesberg zu schreiben. Wir haben viele poetische, amüsante, lehrreiche Einsendungen erhalten.

Bis Mitte Juli 2017 können Sie Texte zum Thema ZEITVERTREIB lesen.
Am 30.7.2017 wird der neue Traumpfad mit Texten zum Thema Heimat eröffnet.

Wir laden Sie herzlich zu einem Spaziergang ein.

Download

Lageplan Guckkästen
Dateigröße: 2 MB



2015 Traumpfad 11 Ansichtssache Piesberg

2014 Traumpfad 10 Lob der Wolken

2013 Traumpfad 9 Die vier Elemente

2012 Traumpfad 8 Mit der Sonne gehen

2011 Traumpfad 7 Blütenlese

2010 Traumpfad 6 OsnaSound

2009 Traumpfad 5 Die Piesaner

2008 Traumpfad 4 Hörspaziergang

2007 Traumpfad 3 Sinnbilder

2006 Traumpfad 2 Spass und Ernst

2005 Traumpfad 1 Märchen und Rätsel