THEATERACKER 2016

mehr









THEATERACKER 2015

mehr
















THEATERACKER 2013

mehr
















THEATERACKER – Straßentheater im Kastaniengarten

Im Juli 2012 sorgte die Premiere dieser Reihe für große Begeisterung sowohl beim Publikum als auch bei den AkteurInnen und nicht zuletzt bei uns. Die folgenden Jahre hielt diese Begeisterung nicht nur, sondern steigerte sich noch.

Worum geht es? Großartige StraßentheaterkünstlerInnen bestellen in lauschiger Sommerabend-Biergarten-Atmosphäre mit ihren brandneuen Programmen unseren „Acker“ – noch vor der eigentlichen Premiere. Denn der THEATERACKER ist als Straßentheater-Werkstattbühne zu verstehen. Stilistisch ist alles möglich: Akrobatik, Comedy, Jonglage, Musik, Schauspiel, Tanz …

Die KünstlerInnen erhalten ihre Gage unter dem klassischen Straßentheatermotto: Freier Eintritt – aber der Hut geht herum!

Unter dem Titel Von Nord nach West verbirgt sich hinter unseren THEATERACKER-Veranstaltungen übrigens eine Straßentheater-Tour der auftretenden KünstlerInnen. Sie starten am Dienstag in Bremen, kommen am Mittwoch zu uns nach Osnabrück, ziehen am Donnerstag weiter nach Mülheim an der Ruhr und schließen ihre kleine Tournee am Freitag in Löhne ab. Dadurch haben sie nicht nur die Gelegenheit, ihr neues Programm intensiv vor einem interessierten Publikum zu erproben, sondern können auch von Abend zu Abend Veränderungen vornehmen.

Diese Tour ist ein Gemeinschaftsprojekt der SCHAULUST in Bremen, der AGENTUR GERT RUDOLPH in Mülheim an der Ruhr und des KULTURBÜROs LÖHNE mit dem PIESBERGER GESELLSCHAFTSHAUS.
Unser herzlicher Dank für die organisatorische Vorbereitung des Programms gilt besonders Gert Rudolph und Markus Siebert alias Knäcke.