Geschichten aus den 1950er Jahren gesucht

Das Piesberger Gesellschaftshaus sucht Geschichten, Fotos, Kleidung aus den 1950er Jahren für ein neues Theaterprojekt. Der Titel lautet Nahtzeit. Zwischen Muff und Moderne. Die 50er Jahre am Piesberg.

Am Sonntag, 2. Dezember, sind Zeitzeugen um 15 Uhr eingeladen, um über diese Zeit zu sprechen. Den genauen Ort geben wir noch bekannt.

Wer hat in den 50er Jahren als Schneiderin gearbeitet und könnte davon erzählen?
Wer hat Fotos von Feiern im Saal des Piesberger Gesellschaftshauses?
Wer hat 1954 die Übertragung der Fußballweltmeisterschaft in der Gaststätte Kalmlage im Piesberger Gesellschaftshaus miterlebt?
Welche Geschichten sind noch nicht erzählt worden?

Bei Kaffee und Kuchen lassen wir diese Zeit Revue passieren.
Anmeldung unter Tel. 0541-1208888 und info@piesberger-gesellschaftshaus.de

Tanzveranstaltung im Piesberger Gesellschaftshaus in den 1950er Jahren